Persönliche Beratung: 02161/35 45 00

Elektronik - Alarmanlagen

Um Überwachungsmaßnahmen wirkungsvoll realisieren zu können, ist eine vorherige Schwachstellenanalyse notwendig. Gemeinsam mit dem Nutzer werden verschiedene Sicherungsmöglichkeiten diskutiert und darauf
aufbauend erstellt Ihnen Ihr Alarmfachmann ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Sicherheitskonzept, bei dem
sowohl die baulichen Besonderheiten, als auch die individuelle Gefährdung einzelner Gegenstände oder Personen berücksichtigt werden.

Die regelmäßige Fortbildung unserer Partner sorgt für zeitgemäße, dem aktuellen Stand entsprechende Lösungen
und garantiert ein Höchstmaß an Fachkompetenz.

Ein Alarmsystem besteht in der Regel aus der Alarmzentrale, den Schalteinrichtungen zum Scharf- / Unscharfschalten, den Sensoren und Alarmkontakten sowie den Signalgebern.
Die gängigsten Überwachungsarten sind Freiland-, Außenhaut oder Raumüberwachung. Eingehende Informationen werden von der Zentrale ausgewertet und im Gefahrenfall wird automatisch ein Alarm ausgelöst. Dieser kann optisch oder akustisch über Innen- bzw. Außensirenen erfolgen, oder als „stiller Alarm" über das Telefonnetz an Nachbarn und Bekannte oder eine zentrale Sicherheitsleitstelle abgesetzt werden.

Die Funk-Alarmanlage Secvest 2WAY von ABUS lässt Einbrechern keine Chance. Sie sorgt rundum für Ihre Sicherheit und schützt Sie sogar im Brandfall, vor Wasserschäden und im Notfall.

ABUS Secvest 2WAY (PDF-Document, 900KB)